MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Joachim Sauer

deutscher Chemiker und Quantenforscher; Ehemann der Bundeskanzlerin; Prof.; Dr. rer. nat., Dr. sc. nat.
Geburtstag: 19. April 1949 Hosena bei Senftenberg/Kreis Hoyerswerda
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 48/2005 vom 3. Dezember 2005 (hy)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 38/2010


Blick in die Presse

Herkunft

Joachim Sauer wurde am 19. April 1949 in Hosena bei Senftenberg im Kreis Hoyerswerda als Sohn eines Konditormeisters geboren.

Ausbildung

Von 1967 bis 1972 studierte S. Chemie an der Humboldt-Universität in Berlin. 1972 absolvierte er die Diplomprüfung und bereits 1974, mit gerade 25 Jahren, promovierte er zum Dr. rer. nat., 1985 dann zudem zum Dr. sc. nat.

Wirken

In den Jahren 1977 bis 1991 war S. als Wissenschaftler am Institut für physikalische Chemie an der später aufgelösten Ostberliner Akademie der Wissenschaften tätig. Von 1978 bis 1985 arbeitete er mehrfach für einige Zeit in Prag am dortigen, weltweit führenden Institut für physikalische Chemie. 1988/1989 weilte er sechs Monate an der Universität in Karlsruhe - es war sein erster Aufenthalt im Westen.

Nach dem Zusammenbruch des sozialistischen Regimes in der DDR 1989 und der Wiedervereinigung beider deutscher Staaten 1990 wechselte S. für zwei Jahre in die USA, wo ...


Die Biographie von Joachim Sauer ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library