MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Laura Linney

Laura Linney

amerikanische Schauspielerin
Geburtstag: 5. Februar 1964 New York City/NY
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 40/2013 vom 1. Oktober 2013 (ha)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 33/2017


Blick in die Presse

Herkunft

Laura Linney wurde am 5. Febr. 1964 in New York City als Tochter des bekannten Drehbuchautoren Romulus Linney und der Krankenschwester Ann Leggett Perse geboren. Nach der Scheidung der Eltern lebte sie in bescheidenen Verhältnissen bei ihrer Mutter. L.s Halbschwester Susan stammt aus der zweiten Ehe ihres Vaters.

Ausbildung

L. besuchte die Northfield Mount Hermon School. Das sich anschließende Studium in Theatertheorie an der Brown University schloss sie 1986 mit einem Bachelor of Fine Arts (BFA) ab. Ihr schauspielerisches Talent schulte sie an der hochkarätigen Juilliard School sowie an Alexander Kaljagins renommierter Moskauer Theaterschule in New York.

Wirken

L. begann Ende der 1980er Jahre zunächst als Bühnenschauspielerin in New York. Am Broadway und an anderen Theatern glänzte sie u. a. in Henrik Ibsens "Hedda Gabler" sowie in der Bühnenadaption "Holiday" nach dem gleichnamigen Film mit Katharine Hepburn. Durch die Verfilmungen von Armistead Maupin's San-Francisco-Saga "Tales of the City" (1993) ...


Die Biographie von Laura Linney ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library