MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Kirsten Dunst

Kirsten Dunst

amerikanische Filmschauspielerin
Geburtstag: 30. April 1982 Point Pleasant/NJ
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA), Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 49/2016 vom 6. Dezember 2016 (mf)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 23/2018


Blick in die Presse

Herkunft

Kirsten Caroline Dunst wurde am 30. April 1982 in Point Pleasant, New Jersey, als Tochter eines deutschen Mediziners und einer schwedischen Galeristin geboren. Nach der Scheidung ihrer Eltern zog sie 1989 (n. a. A. 1992) mit ihrer Großmutter, ihrer Mutter und ihrem jüngeren Bruder Christian nach Los Angeles. D.s Großeltern väterlicherseits leben in Hamburg. Seit 2011 hat sie auch einen deutschen Pass.

Ausbildung

D. besuchte eine katholische Privatschule, die Notre Dame High School in Los Angeles, wo sie 2000 ihren Abschluss machte. Bereits im Alter von drei Jahren drehte sie ihre ersten Werbespots, nachdem sie von der renommierten Eileen-Ford-Model-Agentur unter Vertrag genommen worden war. Insgesamt hat D. in ca. 100 Spots mitgewirkt. "Ich bin quasi vor laufender Kamera aufgewachsen", so D. in einem Interview (vgl. Galore, 15/2005), "wahrscheinlich ist das der Grund dafür, dass ich mich meistens ziemlich wohl fühle, wenn ich gefilmt werde."

Wirken

Künstlerische Einordnung und erste Filme...


Die Biographie von Kirsten Dunst ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library