MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Boris Pahor

slowenischer Schriftsteller; Dr. phil.
Geburtstag: 26. August 1913 Triest (Italien)
Nation: Slowenien

Internationales Biographisches Archiv 35/2012 vom 28. August 2012 (rw)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 29/2014


Blick in die Presse

Herkunft

Boris Pahor wurde am 26. Aug. 1913 in Triest (damals österreichisch-ungarisches Verwaltungsgebiet Primorska, heute Italien) geboren. Seine Familie gehörte der slowenischen Minderheit an. Der Vater war Zivilangestellter bei der Verwaltung und musste sich nach der faschistischen Italianisierung als Straßenhändler durchschlagen.

Ausbildung

Vier Jahre lang besuchte P. in der kosmopolitischen Metropole Triest die slowenische, anschließend bis 1923 die italienische Grundschule: Nach dem Anschluss seiner Heimatstadt an Italien (1918) und dem Machtantritt von Benito Mussolini (Ministerpräsident ab 1922) war die slowenische Sprache aus Schulen und Ämtern verdrängt, alle slowenischen Institutionen geschlossen worden. Das Gymnasium besuchte P. bis 1935 am Priesterseminar in Koper/Capodistria. Nach zwei Jahren Theologiestudium in Görz (allein die Kirche bot der verfolgten Minderheitensprache ein Refugium) rekrutierte ihn 1940 die italienische Armee und schickte ihn nach Libyen. Dort gelang es ihm, das nicht anerkannte kirchliche Abitur nachzuholen. Noch im selben Jahr zurück in Italien, arbeitete er als Dolmetscher für gefangene jugoslawische Offiziere in Bogliaco am Gardasee. Nach dem Zusammenbruch des faschistischen ...


Die Biographie von Boris Pahor ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library