MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
James Woods

James Woods

amerikanischer Schauspieler
Geburtstag: 18. April 1947 Vernal/UT
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 15/2008 vom 8. April 2008 (mf)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 35/2013


Blick in die Presse

Herkunft

James Howard Woods wurde am 18. April 1947 in Vernal, Utah, als Sohn eines Armeeoffiziers und einer Lehrerin geboren. Die Familie wechselte aufgrund des Berufs des Vaters häufig den Wohnsitz. Als der Vater 1960 starb, heiratete W.s Mutter erneut und ließ sich in Warwick, Rhode Island, nieder. W. s Bruder Michael (gestorben 2006) wurde ebenfalls Schauspieler.

Ausbildung

Die Highschool absolvierte W. auf Rhode Island. Er studierte Politik an der University of California in Los Angeles sowie am Massachusetts Institute of Technology, wo sein Interesse an der Schauspielerei durch die dortige Studenten-Theatergruppe geweckt wurde.

Wirken

1968 brach W. sein Studium ab und zog nach New York, wo er gleich in seinem ersten Stück "Borstal Boy" auf dem Broadway auftrat. Für das Off-Broadway-Stück "Saved" erhielt er den Obie Award. In den 70er Jahren trat er u. a. in Bühnenproduktionen wie "Moonchildren", "The Trial of the Catonsville Nine", "Finishing Touches" und ...


Die Biographie von James Woods ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library