MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Barnaby Metschurat

deutscher Schauspieler
Geburtstag: 22. September 1974 Berlin
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 05/2016 vom 2. Februar 2016 (se)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 17/2017


Blick in die Presse

Herkunft

Barnaby Metschurat wurde am 22. Sept. 1974 in Berlin geboren. Seine Eltern waren selbstständige Unternehmer. Den Namen verdankt er seiner Mutter, einem großen Fan der Schauspielerin Charlotte Rampling, welche ihren Sohn ebenfalls Barnaby genannt hatte.

Ausbildung

Seine Schauspielausbildung absolvierte M. an der Schauspielschule Die Etage in Berlin.

Wirken

Film- und FernsehdebütZu M.s ersten Fernsehrollen gehörten die des Schülers Kaspar Riedel in der ZDF-Reihe "Unser Lehrer Dr. Specht" (1993-1994) sowie Auftritte in den Serien "Elbflorenz" und "Immer wieder Sonntags" (1993). Ab 1997 war M. auch verstärkt in Kinofilmen, z. B. "Boomtown 2000", "Angel Express" oder dem Dokumentarspiel "Otomo" mit Eva Mattes zu sehen. Außerdem drehte er TV-Movies wie "Das Mädcheninternat – Deine Schreie wird niemand hören" für RTL (2001) und mimte Protagonisten im TV-Krimimelodram "Wolfsheim" (2000) und in Andreas Strucks Beziehungsdrama "Chill Out" (1999), das als "Kleines Fernsehspiel" im ZDF ...


Die Biographie von Barnaby Metschurat ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library