MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Inga Busch

deutsche Schauspielerin
Geburtstag: 25. Januar 1968 Neuss
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 12/2015 vom 17. März 2015 (ds)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 42/2018


Blick in die Presse

Herkunft

Inga Busch wurde am 25. Jan. 1968 in Neuss geboren.

Ausbildung

Nach dem Abitur zog B. nach Berlin, um Kunst zu studieren, wurde aber an der Kunsthochschule abgelehnt. Die Mitbewohner in ihrer Wohngemeinschaft, Donata Wenders (spätere Frau von Wim Wenders) und Sophie Rois, weckten ihr Interesse für die Schauspielerei. Sie studierte das Fach schließlich bei Heidi Walier in Berlin und Oleg Kudriaschow in Moskau, dann an der Kölner Trapp-Schauspielschule.

Wirken

Karriere im Film und am TheaterIhr Filmdebüt hatte die junge Mimin 1991 in Detlev Bucks Landpolizisten-Komödie "Karniggels". Nach verschiedenen Aufgaben beim Theater in Düsseldorf und St. Petersburg sah man sie 1993 in Horst Szerbas Fernsehspiel "Die Schamlosen" erstmals im Fernsehen und in Oskar Roehlers Kinofilm "Gentleman" in den Lichtspielhäusern. Es folgten ambitionierte Filme, darunter beispielsweise Nico Hofmanns TV-Thriller "Der Sandmann" (1994). Für ihre Rolle im TV-Film "Eine fast perfekte Liebe" von Lutz Konermann wurde B. 1997 mit ...


Die Biographie von Inga Busch ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library