MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Ludwig Wittgenstein

österreichisch-britischer Philosoph; Prof.
Geburtstag: 26. April 1889 Wien
Todestag: 29. April 1951 Cambridge
Nation: Österreich

Internationales Biographisches Archiv 45/2008 vom 4. November 2008 (rw)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 32/2018


Blick in die Presse

Herkunft

Ludwig Josef Johann Wittgenstein wurde am 26. April 1889 als jüngstes von acht Kindern des Stahlunternehmers Karl Wittgenstein (1847-1913), der ein mit dem Krupp-Konzern vergleichbares Wirtschaftsimperium beherrschte, und dessen Ehefrau Leopoldine, geb. Kalmus, in Wien geboren. Obwohl drei seiner Großeltern jüdisch waren, wurde W. katholisch erzogen. Er wuchs in einer der reichsten Familien der Wiener Gesellschaft auf. Der Vater tat sich als Mäzen zeitgenössischer Künstler hervor; die Wittgenstein-Villa war dank der Mutter, einer begabten Pianistin, ein kultureller Mittelpunkt, in dem u. a. Johannes Brahms, Gustav Mahler und Clara Schumann verkehrten. Ludwig spielte Klarinette, lernte ganze Sinfoniepartituren auswendig und entwarf schon als Kind eine neuartige Nähmaschine. Auch seine Geschwister zeichneten sich durch außerordentliche musische und intellektuelle Fähigkeiten, aber auch durch eine zarte seelische Konstitution aus. So schieden drei der vier Brüder freiwillig aus dem Leben; auch W. selbst galt als hochsensibel, über weite Strecken seines Lebens depressiv und suizidgefährdet. Ein Bruder war der Pianist Paul Wittgenstein (1887-1961), der ...


Die Biographie von Ludwig Wittgenstein ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library