MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
James Spader

James Spader

amerikanischer Schauspieler
Geburtstag: 7. Februar 1960 Boston/MA
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 08/2014 vom 18. Februar 2014 (wk)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 51/2014


Blick in die Presse

Herkunft

James Todd Spader wurde am 7. Febr. 1960 in Boston, Massachusetts, als Sohn eines Lehrerehepaars geboren.

Ausbildung

Nach der elften Klasse ging er von seiner damaligen Highschool - die Phillips Academy in Andover nahe Boston - ab, um an der Michael Chekhov School in New York City die Schauspielerei zu erlernen. Bevor er von seinen Rollen leben konnte, schlug er sich mit verschiedenen Nebenjobs durch. So arbeitete er etwa in der Landwirtschaft, als Pförtner und lehrte Yoga.

Wirken

Einstieg in das FilmgeschäftSeine erste größere Filmrolle übernahm S. 1981 an der Seite von Brooke Shields in Franco Zeffirellis Drama "Endless Love", ehe er dann nach beachteten Nebenparts in "Pretty in Pink" (1986) und "Mannequin" (1987) mit der Hauptrolle in "Tuff Turf" (1985; dt. Love-Fighters) reüssierte. Laut SPIEGEL Online (22.11.2013) wurde er "als Spezialist für exzentrische Indie-Rollen zum Star" und machte sich als Mitglied der sogenannten "...


Die Biographie von James Spader ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library