MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Cécile de France

Cécile de France

belgische Schauspielerin
Geburtstag: 17. Juli 1975 Namur
Nation: Belgien

Internationales Biographisches Archiv 46/2016 vom 15. November 2016 (ds)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 26/2020


Blick in die Presse

Herkunft

Cécile de France wurde am 17. Juli 1975 im belgischen Namur geboren. Ihre Eltern sind Sozialpädagogen.

Ausbildung

Schon im Alter von sechs Jahren spielte D. erste Rollen; mit 17 Jahren ging sie als Au-pair-Mädchen nach Frankreich und studierte nebenbei Drama bei Jean-Paul Denizon. Von 1995-1998 absolvierte sie dann die École Nationale Supérieure des Arts et Techniques du Théâtre (ENSATT). Als sie dort in einem Theaterprojekt die Titelrolle der "Electra" spielte, wurde sie von dem Talentjäger Dominique Besnehard entdeckt.

Wirken

Vom Studium zum Theater und FilmZwischen 1997 und 2001 spielte D. an verschiedenen Pariser Theatern in Stücken von Strindberg, Feydeau und Shakespeare. Zum Kino kam sie, nachdem sie wiederum in der Titelrolle der "Electra" zu sehen war. Als Filmschauspielerin wurde sie rasch populär und entwickelte sich zu einem Star des zeitgenössischen französischen Kinos. "Wenn es gilt, purem Testosteron Paroli zu bieten, rüden Machismo mit Charme und Anmut zu entwaffnen, dann gibt es keine geeignetere Darstellerin ...


Die Biographie von Cécile de France ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library