MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Fabrice Luchini

Fabrice Luchini

französischer Schauspieler
Geburtstag: 1. November 1951 Paris
Nation: Frankreich

Internationales Biographisches Archiv 43/2016 vom 25. Oktober 2016 (ds)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 22/2018


Blick in die Presse

Herkunft

Fabrice (eig. Robert) Luchini wurde am 1. Nov. 1951 im 9. Arrondissement von Paris geboren und wuchs mit den Brüdern Alain und Michel auf. Sein Vater, Adelmo Luchini, ein italienischer Einwanderer, und seine französische Mutter, Hélène Raulhac, waren Gemüsehändler.

Ausbildung

L. hatte wenig Interesse an der Schule, dafür umso mehr an der Literatur, u. a. von Honoré de Balzac, Gustave Flaubert und Marcel Proust, die er schon früh verschlang. Er half als Kind seinen Eltern am Gemüse- und Obststand. Im Alter von 13 Jahren gab ihn seine Mutter 1965 in dem Friseursalon von Alexandre in der Avenue Matignon zur Lehre, wo er bis 1970 blieb. Im selben Jahr belegte er Sprechkurse bei Jean-Laurent Cochet, einem Schüler von Louis Jouvet, der L. beispielsweise durch Rezitationsübungen mit einem Bleistift im Mund eine deutliche Aussprache beibrachte. Sie erweckten in dem sprachbegeisterten jungen Mann die Leidenschaft zum Theaterspielen.

Wirken

Früh entdeckt vom FilmL. arbeitete daneben als Laufbursche in einem Restaurant, machte Straßenumfragen und ...


Die Biographie von Fabrice Luchini ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library