MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Stieg Larsson

schwedischer Journalist und Schriftsteller
Geburtstag: 15. August 1954 Umeå
Todestag: 9. November 2004 Stockholm
Nation: Schweden

Internationales Biographisches Archiv 13/2010 vom 30. März 2010 (rw)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 03/2014


Blick in die Presse

Herkunft

Karl Stig-Erland ("Stieg") Larsson wurde 1954 in Umeå in der nordschwedischen Provinz Västerbotten geboren. Wegen der beengten Wohnverhältnisse und der Armut seiner erst 19-jährigen Eltern wuchs er bei den Großeltern in einem Dorf nahe der norwegischen Grenze auf; erst im Alter von acht Jahren kehrte er zu den Eltern nach Umeå zurück, wo der Vater einen Job als Zeichner gefunden hatte. Er hatte auch einen jüngerer Bruder, Joakim.

Ausbildung

Nach dem Besuch des Gymnasiums, dem Militärdienst und einer vergeblichen Bewerbung bei einer Journalistenschule war L. mehrere Jahre lang in wechselnden Jobs, u. a. als Fotograf und bei der schwedischen Post, tätig. Er reiste durch Europa, Afrika und Asien, zeigte angeblich in Eritrea Freiheitskämpferinnen den Umgang mit der Panzerfaust aus, engagierte sich gegen den Vietnamkrieg und eine Zeit lang beim Kommunistischen Arbeiterbund, schrieb für die Wochenzeitung "Internationalen" und gab das trotzkistische Journal "Fjärde internationalen" heraus. Als Science-Fiction-Fan war ...


Die Biographie von Stieg Larsson ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library