MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

David Graeber

amerikanischer Anthropologe; Ph.D.
Geburtstag: 12. Februar 1961 New York
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 35/2012 vom 28. August 2012 (rw)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 17/2018


Blick in die Presse

Herkunft

David Graeber wurde am 12. Febr. 1961 in New York geboren. Seine Eltern waren gebildete Arbeiter und in linken Gruppen aktiv; zu seinen Vorfahren gehören osteuropäische Juden mit deutscher Verwandtschaft. G.s Vater Kenneth kämpfte im Spanischen Bürgerkrieg und kehrte als überzeugter Anarchist zurück; später war er im Offsetdruck tätig. Die Mutter Ruth Rubenstein, die in der Bekleidungsindustrie arbeitete, spielte in den 1930er Jahren die Hauptrolle in der von der International Ladies' Garment Workers' Union aufgeführten Musikrevue "Pins & Needles". G. wuchs in New York in einer von radikalem politischen Denken bestimmten Wohngemeinschaft auf.

Ausbildung

G. besuchte zunächst die traditionsreiche und renommierte Phillips Academy in Andover, Massachusetts, seinen B.A.-Grad erhielt er 1984 an der State University of New York at Purchase. Danach wechselte er an die University of Chicago, wo er den Master-Abschluss erreichte und – nach ausgiebigen Feldforschungen – 1996 mit der Arbeit "The Disastrous Ordeal of 1987: Memory and Violence in Rural ...


Die Biographie von David Graeber ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library