MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Michael J. Sandel

amerikanischer Philosoph; Prof.; Ph.D.
Geburtstag: 5. März 1953 Minneapolis/MN
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 01/2018 vom 2. Januar 2018 (jb)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 38/2020


Blick in die Presse

Herkunft

Michael J. Sandel wurde am 5. März 1953 in Minneapolis im US-Bundesstaat Minnesota in eine jüdische Familie geboren. Als er 13 Jahre alt war, zog die Familie nach Los Angeles.

Ausbildung

Nach der High School studierte S. von 1971 bis 1975 an der Brandeis University bei Boston. Anschließend ging er als Inhaber eines Rhodes-Stipendiums an das Balliol College der Universität Oxford, wo er bei Charles Taylor 1981 promovierte (D. Phil.).

Wirken

Dozent an der Harvard UniversityAb 1980 lehrte S. als Dozent an der Harvard University politische Philosophie. 2002 wurde er dort zum Anne T. and Robert M. Bass Professor of Government berufen. Er hatte außerdem 2001 eine Gastprofessur an der Pariser Sorbonne inne.

Seine Vorlesungen hielt er u. a. zu Themen wie "Biotechnology and the Future of Human Nature", "Ethics, Economics and Law" oder "Globalization and its Critics". National und international einen Namen machte er sich insbesondere mit ...


Die Biographie von Michael J. Sandel ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library