MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Gil Roman

französischer Tänzer und Choreograph
Geburtstag: 29. November 1960 Alès
Nation: Frankreich

Internationales Biographisches Archiv 04/2014 vom 21. Januar 2014 (ds)


Blick in die Presse

Herkunft

Gil Roman wurde am 29. Nov. 1960 im südfranzösischen Alès geboren.

Ausbildung

R. begann mit dem Tanzen bereits im Alter von sieben Jahren in Montpellier. Danach wurde er an der Académie Princesse Grâce in Monte-Carlo von Marika Besobrasova und am Centre International von Cannes von Rosella Hightower und José Ferran ausgebildet.

Wirken

Karriere als BalletttänzerAb 1979 machte R. als Balletttänzer unter dem legendären Maurice Béjart Karriere; dessen "Ballet du XXe siècle" hatte ihn als 19-jährigen nach Brüssel gerufen. Mit seinen ersten Rollen, z. B. in "Adagietto", "Messe pour le temps futur" oder in "Dibouk", profilierte er sich bereits als begnadeter Tänzer und Interpret von Béjarts Choreographien. Als das Ballett wegen eines Streits zwischen Béjart und Gérard Mortier, dem Intendanten der Brüsseler Opéra La Monnaie, nach Lausanne umzog, ging R. mit. Ab 1992 entwickelte er sich dort zum Protagonisten des Ensembles und begann daneben, auch eigene Choreographien zu schreiben. Ein großes Rollenspektrum, das seine tänzerische Vielseitigkeit unter Beweis ...


Die Biographie von Gil Roman ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library