MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Léa Seydoux

Léa Seydoux

französische Schauspielerin
Geburtstag: 1. Juli 1985 Paris
Nation: Frankreich

Internationales Biographisches Archiv 18/2017 vom 2. Mai 2017 (mf)


Blick in die Presse

Herkunft

Léa Seydoux kam am 1. Juli 1985 in Paris als zweites von sieben Kindern zur Welt. Hineingeboren in zwei sehr wohlhabende Familien (die Familie Seydoux väterlicherseits und die Familie Schlumberger mütterlicherseits) wuchs sie überwiegend im Pariser Viertel Saint Germain und in Senegals Hauptstadt Dakar auf, wo ihre Mutter Valérie eine Kinderhilfe aufbaute. Wegen des Boheme-Lebens der Mutter, einer früheren Schauspielerin, und deren reger Reisetätigkeit war S. als Kind oft allein oder in der Obhut von Kindermädchen und beschrieb sich trotz ihrer sechs Geschwister als eher melancholisch und einzelgängerisch (vgl. ZEIT-Magazin, 28.11.2013).

Ihr Großvater Jérôme Seydoux ist Präsident und früherer Geschäftsführer der Filmproduktionsgesellschaft Pathé (der wichtigste Verleih und die wichtigste Produktionsfirma des französischen Kinos), ihr Großonkel Nicolas Seydoux geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Filmproduktionsgesellschaft Gaumont. Diese hätten, so S., aber ihre Schauspielkarriere weder unterstützt noch sonstwie befördert.

Ausbildung

S. nahm ein Jahr Schauspielunterricht an der Schauspielschule "Les Enfants Terribles".

Wirken

Künstlerische Einordnung und erste FilmeS. gilt als aufstrebende Jungschauspielerin, die sich auch einen Namen in Hollywood gemacht hat. Die ...


Die Biographie von Léa Seydoux ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library