MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

James McAvoy

britischer Schauspieler
Geburtstag: 21. April 1979 Glasgow
Nation: Großbritannien

Internationales Biographisches Archiv 15/2014 vom 8. April 2014 (re)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 32/2018


Blick in die Presse

Herkunft

James McAvoy wurde am 21. April 1979 in Glasgow als Sohn eines Bauunternehmers und einer Krankenschwester geboren. Nach der Trennung seiner Eltern James und Elizabeth wuchs er ab seinem siebten Lebensjahr bei seinen Großeltern mütterlicherseits auf. M. hat eine jüngere Schwester namens Joy, die in einer schottischen Girl Group sang.

Ausbildung

M. besuchte die St. Thomas Aquinas Secondary School in Jordanhill, wo sein Interesse für die Schauspielerei geweckt wurde, als der Schauspieler David Hayman die Schule besuchte. M. zeigte sich derart begeistert, dass er sich gleich um ein Vorsprechen bemühte und daraufhin eine kleine Rolle in dem Drama "The Near Room" (1995; dt. Die Hölle nebenan) erhielt. Nach der Schullaufbahn besuchte er die Royal Scottish Academy of Music and Drama, die er 2000 abschloss.

Wirken

Anschließend zog M. nach London, wo er sich zunächst überhaupt nicht zurechtfand, sich aber mit diversen Theaterengagements und einigen Fernsehrollen einen Namen machte. So übernahm er einen Part in "Band of Brothers" (2001), ...


Die Biographie von James McAvoy ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library