MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Jean-Claude Carrière

französischer Drehbuchautor und Schriftsteller
Geburtstag: 17. September 1931 Colombières-sur-Orb (n.a.A. 19. September 1931 Colombières-sur-Orb)
Nation: Frankreich

Internationales Biographisches Archiv 40/2014 vom 30. September 2014 (mf)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 51/2018


Blick in die Presse

Herkunft

Jean-Claude François Carrière wurde am 17. (n. a. A. 19.) Sept. 1931 in Colombières-sur-Orb, Hérault, im Languedoc-Roussillon, als Sohn eines Winzers geboren.

Ausbildung

Er besuchte das Lycée Lakanal in Ceaux und die École normale supérieure von Saint-Claud. Er studierte Literaturwissenschaft und Geschichte (Abschluss M. A.).

Wirken

Zu Beginn der 1950er Jahre arbeitete C. als Schriftsteller und Zeichner. Erste Kontakte zum Film bekam er, als Jacques Tati ihn beauftragte, Romanfassungen zu seinen beiden Filmen "Die Ferien des Monsieur Hulot" und "Mon oncle" zu schreiben. "Hat er anfangs unbeschreibbare Filme vertextet, so gelang es ihm später im Gegenzug, aus unverfilmbaren Stoffen Drehbücher zu destillieren", würdigte die Neue Zürcher Zeitung (www.nzz.ch, 12.3.2014) sein Wirken.

C. gilt als einer der bedeutendsten französischen Drehbuchautoren und Schriftsteller. Sein Werk umfasst allein über 100 Drehbücher zu Spielfilmen, daneben historische Romane, Gedichte, Monographien, Film- und Reisebücher, Essays, Interviewbände und Übersetzungen. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (12.9.2011) attestierte ihm ...


Die Biographie von Jean-Claude Carrière ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library