MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Ken Watanabe

japanischer Schauspieler
Geburtstag: 21. Oktober 1959 Koide
Nation: Japan

Internationales Biographisches Archiv 35/2015 vom 25. August 2015 (mf)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 13/2021


Blick in die Presse

Herkunft

Ken Watanabe wurde am 21. Oktober 1959 in Koide geboren, einer Gemeinde, die inzwischen zur Stadt Uonuma zählt und auf der japanischen Hauptinsel Honshu liegt. Seine Eltern waren beide Lehrer. W. hat einen älteren Bruder namens Jun.

Ausbildung

1978 zog W. nach seiner Schulausbildung nach Tokio und studierte Schauspiel.

Wirken

W. hatte sich bereits während seines Studiums in seinem Heimatland als Schauspieler etabliert, als der bekannte japanische Regisseur Yukio Ninagawa ihn für die Hauptrolle in seinem Stück "Shitaya Mannencho Monogatari" auswählte. Seinen Durchbruch feierte W. mit der Hauptrolle als Samurai in der Fernsehserie "Dokugan rhy Masamune" (1987). Auch in mehreren Kinofilmen spielte er mit. Seine vielversprechende Karriere wurde jedoch durch eine Leukämiediagnose 1989 jäh gestoppt. Doch gelang ihm ein Comeback, in dessen Folge er sich auch international einen Namen mit prägnanten Nebenrollen in großen Hollywoodstreifen machte.

"Kizuna" (1998) und "Sennen no Koi" (2001) brachten W. bereits Nominierungen für den Filmpreis der japanischen Akademie ein. ...


Die Biographie von Ken Watanabe ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library