MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Guillermo del Toro

Guillermo del Toro

mexikanischer Regisseur
Geburtstag: 9. Oktober 1964 Guadalajara
Nation: Mexiko

Internationales Biographisches Archiv 03/2016 vom 19. Januar 2016 (re)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 45/2019


Blick in die Presse

Herkunft

Guillermo del Toro wurde am 9. Okt. 1964 in Guadalajara im Bundesstaat Jalisco im Nordwesten Mexikos geboren. Er wuchs in einem katholisch geprägten Umfeld auf. Mit acht Jahren begann er, mit der Kamera seines Vaters Federico, einem Automobilunternehmer, zu drehen.

Ausbildung

D. studierte am Centro de Investigación y Estudios Cinematográficos in Guadalajara Regie und Drehbuch.

Wirken

Erste DreharbeitenBerufstätig wurde D. zunächst als Maskenbildner, wobei er sein Handwerk u. a. bei Dick Smith ("Der Exorzist") lernte. Zudem drehte er etwa zehn Kurzfilme, von denen "Doña Lupe" (1985) und "Geometria" (1987) erhältlich sind, sowie einige Episoden der mexikanischen Kultserie "La Hora Marcada". D., der auch eine 500-seitige Studie über den legendären Filmregisseur Alfred Hitchcock verfasst hat, gründete zudem in den 1980er Jahren die Produktionsfirma "Necropia". Sein erstes Feature brachte er 1986 mit "Doña Herlinda and Her Son" (1985) heraus.

Ein vielversprechendes Kinodebüt gelang ihm 1993 als Regisseur ...


Die Biographie von Guillermo del Toro ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library