MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Kip Thorne

amerikanischer Physiker; Nobelpreis (Physik) 2017; Prof.; Ph.D.
Geburtstag: 1. Juni 1940 Logan/UT
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 51/2017 vom 19. Dezember 2017 (fa)


Blick in die Presse

Herkunft

Kip Stephen Thorne wurde am 1. Juni 1940 als Sohn von David Wynne Thorne und Alison C. Thorne in Logan (US-Bundesstaat Utah) geboren. Sein Vater war Professor für Agrarwissenschaft an den Universitäten Iowa State, Texas A&M und Utah State, seine Mutter Wirtschaftswissenschaftlerin. T. hat vier Geschwister, von denen zwei ebenfalls eine akademische Laufbahn einschlugen.

Ausbildung

Seinem B.Sc.-Abschluss am California Institute of Technology (Caltech) 1962 ließ T. ein Jahr später einen Magister an der Universität Princeton folgen. Dort erwarb er 1965 auch seinen Doktorgrad.

Wirken

Nach einem Jahr als Postdoc in Princeton kehrte T. 1966 als wissenschaftlicher Mitarbeiter ans Caltech zurück. 1967 wurde er dort zunächst außerordentlicher Professor und 1970 dann ordentlicher Professor für Theoretische Physik. 1981-1991 hatte er die "William R. Kenan, Jr."-Professur inne, und 1991-2009 die "Feynman"-Professur für Theoretische Physik. Seit 2009 ist er Professor emeritus. Darüber hinaus wirkte T. von 1971-1998 als außerordentlicher Professor an der Universität Utah und 1986-1992 als "...


Die Biographie von Kip Thorne ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library