MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Giuseppe Conte

italienischer Rechtswissenschaftler und Politiker; Ministerpräsident; Prof.
Geburtstag: 8. August 1964 Volturara Appula
Nation: Italien

Internationales Biographisches Archiv 31/2020 vom 28. Juli 2020 (cs)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 30/2020


Blick in die Presse

Herkunft

Giuseppe Conte, kath., wurde am 8. Aug. 1964 in der Gemeinde Voltura Appula in der apulischen Provinz Foggia geboren. C.s Vater war Beamter auf dem Rathaus im nahen San Giovanni Rotondo (Wallfahrtsort für Padre Pio), die Mutter arbeitete als Grundschullehrerin.

Ausbildung

Nach der Hochschulreife am humanistischen Gymnasium in San Giovanni Rotondo erhielt C. 1982 ein Stipendium des Vatikan. Er studierte Jura an der römischen Universität La Sapienza, gehörte dem kirchlichen "Collegio universario Villa Nazareth" an und schloss 1988 mit Auszeichnung ab. In jungen Jahren war C. ambitionierter Fußballer.

Wirken

Akademische LaufbahnAb 1988 lehrte C. Privatrecht an der La Sapienza. Forschungsaufenthalte im In- und Ausland führten ihn etwa 1992 ans Internationale Kulturinstitut in Wien, wo er auch Deutsch lernte, und 1993 ans Institut CNR (consiglio nazionale ricerche); er wirkte auch an einer Novelle der Bürgerlichen Gesetzgebung mit. 1998 bis vorerst 2018 hatte er eine ordentliche Professur für Privatrecht an der Universität Florenz inne. Gastprofessuren ...


Die Biographie von Giuseppe Conte ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library