MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Sonya Yoncheva

bulgarische Sängerin (Sopran)
Geburtstag: 25. Dezember 1981 Plowdiw
Nation: Bulgarien

Internationales Biographisches Archiv 01/2019 vom 1. Januar 2019 (ds)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 10/2021


Blick in die Presse

Herkunft

Sonya Yoncheva (andere Schreibweise: Sonja Jontschewa) wurde am 25. Dez. 1981 im bulgarischen Plowdiw als Tochter von Petko Marinov Yonchev und Temenuga Yoncheva geboren. Y. wuchs mit ihrem jüngeren Bruder Marin auf. Y.s Mutter entschied früh, dass ihre musikalischen Kinder Künstler werden sollten und steckte alles Geld in Noten und den Unterricht. Im Alter von 15 Jahren entdeckte Y. ihr großes musikalisches Potenzial (ZEIT, 23.6.2016).

Ausbildung

Y. erhielt ihre musikalische Ausbildung in Klavier und Gesang zunächst in ihrer Heimatstadt Plowdiw und legte ein Konzertexamen als Pianistin und Sängerin bei Nelly Koitcheva ab. Mit 19 Jahren wechselte sie nach Genf, ließ sich von Danielle Borst weiter ausbilden und beendete 2009 ihr Gesangsstudium am Conservatoire de musique de Genève mit dem Master.

Wirken

Vom Pop zum Barock und zur großen OperY.s Gesangskarriere hatte bereits als Jugendliche begonnen, damals probierte sie von Pop über Jazz bis zur Klassik nahezu alles aus. Als junges Talent moderierte sie ihre eigene TV-Show und gewann zusammen mit ...


Die Biographie von Sonya Yoncheva ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library