MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport
Alain  Prost

Alain Prost

französischer Autorennfahrer (Formel 1)
Geburtstag: 24. Februar 1955 St. Chamond
Klassifikation: Automobilsport
Nation: Frankreich
Erfolge/Funktion: Formel-1-Weltmeister 1985, 1986, 1989, 1993
Formel-1-Teamchef 1997 bis 2001
Formel-3-Europameister 1979

Internationales Sportarchiv 01/2017 vom 3. Januar 2017 (os)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 18/2018


Der Franzose Alain Prost zählt zu den ganz Großen in der Formel-1-Branche. Mit vier WM-Titeln in den Jahren 1985, 1986, 1989 und nochmals 1993 sowie der Rekordzahl von 51 Grand-Prix-Siegen war er der große Dominator in der Vor-Schumacher-Ära. Der "Professor", wie der Franzose wegen seines kühl-kalkulierenden Fahrstils auch genannt wurde, war ein verbissen arbeitender Pilot, der nichts dem Zufall überlassen wollte und an seinen Boliden tüftelte. Packende Duelle lieferte er sich mit mehreren Piloten, und mehrfach wurden Championate erst im letzten Saisonrennen entschieden, so etwa 1983 und 1984 noch zu seinen Ungunsten gegen Nelson Piquet bzw. Niki Lauda, dann aber 1986 gegen Nigel Mansell zu seinen Gunsten. Danach war der Brasilianer Ayrton Senna drei Jahre lang sein größter Rivale und nach seinem vierten und letzten WM-Titel konnte sich der Franzose zu Recht in die Liste so legendärer Piloten wie Juan Manuel Fangio, Jack Brabham, Jackie Stewart ...


Die Biographie von Alain Prost ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library