MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Björn Borg

schwedischer Tennisspieler
Geburtstag: 6. Juni 1956 Stockholm
Klassifikation: Tennis
Nation: Schweden
Erfolge/Funktion: Sieger Wimbledon 1976-1980
Sieger French Open 1974, 1975, 1978-1981
WCT-Weltmeister 1976

Internationales Sportarchiv 38/2020 vom 15. September 2020 (os)


Björn Borg zählt mit fünf Triumphen in Serie im Tennismekka von Wimbledon zu den größten Tennisspielern aller Zeiten. Neben seinen Wimbledonsiegen triumphierte der Schwede sechsmal in Roland Garros, zweimal beim Masters und einmal auch bei der WCT-WM. Mit stoischer Ruhe eilte der auch als "der große Kühle aus dem Norden" bezeichnete Borg (Sports, Juni 1997) zwischen 1974 und 1981 von Sieg zu Sieg und führte Schweden 1975 auch erstmals zum Triumph im Davis Cup. Doch vom Ruhm früherer Jahre und vor allem von den enormen Preisgeldern blieb nicht viel übrig. Dazu trug die Tennislegende selbst am meisten bei: Gescheiterte Ehen, ein immenser Schuldenberg nach geschäftlichen Flops und misslungene Comebackversuche brachten den Schweden in den 1990er Jahren immer wieder in die Schlagzeilen. Erst mit seinem Abschied von der Senior Tour und seiner dritten Eheschließung im Jahr 2002 wurde es wieder ruhiger um Schwedens "Sportler des Jahrhunderts".

Laufbahn

Karrierebeginn mit geschenktem Tennisschläger Als Björn Borg neun Jahre alt war, gewann ...


Die Biographie von Björn Borg ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library