MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Tomas Gustafson

schwedischer Eisschnellläufer
Geburtstag: 28. Dezember 1959 Katrineholm
Klassifikation: Eisschnelllauf
Nation: Schweden
Erfolge/Funktion: 3x Olympiasieger (1984 und 1988)
Europameister 1982 und 1988
Vize-Weltmeister 1983
10.000-m-Weltrekordler

Internationales Sportarchiv 15/1988 vom 4. April 1988


Einen wahrlich gelungenen Abschied von der internationalen Eisschnellauf-Szene feierte der Schwede Tomas Gustafson bei den Olympischen Spielen in Calgary. Er verteidigte in Kanada nicht nur seinen Olympiasieg von Sarajevo über die 5.000 m, er gewann in neuer Weltrekordzeit auch die 10.000 m. Beide Goldmedaillen entschädigten ihn so für die entgangenen Titel bei Welt- und Europameisterschaften, wo ihn das Glück fast nie begleitete. Entweder konnte er erst gar nicht starten oder ihm fehlte aufgrund seiner zahlreichen Verletzungen die nötige Form. Und notfalls spielte ihm auch das Reglement einen Streich. Bei der Weltmeisterschaft von 1983 erreichte er die beste Punktzahl, den Titel holte sich jedoch der Norweger Falk-Larssen mit einem Drei-Strecken-Sieg.

Gustafson ist 1,77 m groß, er wiegt 72 kg. Trainer des erfolgreichen Läufers ist Gunnar Ström beim Klub Eskilstuna IK. In seiner Freizeit widmet sich der Student der Wirtschaftswissenschaften dem Radsport und dem Orientierungslauf. Das ist sowohl Ausgleichssport als auch Vorbereitung für den Winter.

Laufbahn

Seit 1971 betreibt Gustafson Eisschnellauf als Wettkampfsport. 1977 beteiligte er sich ...


Die Biographie von Tomas Gustafson ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library