MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Yasuhiro Yamashita

japanischer Judoka und Judofunktionär
Geburtstag: 1. Juni 1957 Yamato/Kumamoto
Klassifikation: Judo
Nation: Japan
Erfolge/Funktion: Olympiasieger 1984 (Offene Klasse)
Weltmeister 1979 (Klasse über 95 kg)
1981 (über 95 kg und Offene Klasse) und 1983
(über 95 kg)

Internationales Sportarchiv 49/2000 vom 27. November 2000 (fh)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 05/2020


Der Japaner Yasuhiro Yamashita ging als der größte Judoka des 20. Jahrhunderts in die Geschichte ein mit seinen vier Weltmeistertiteln und dem Olympiasieg 1984. Sein Kampfrekord wird mutmaßlich niemals gebrochen werden: Acht Jahre lang blieb der Schwergewichtler unbesiegt, von Oktober 1977 bis zu seinem Rücktritt im April 1985 und gewann insgesamt 203 Kämpfe in Folge. "Konzentration und Einsatz sind wichtiger als die physische Verfassung", hat der heutige Nationaltrainer und Universitäts-Dozent als Erkenntnis in einem Buch hinterlassen (Judo Sport Journal, 6/1996).

Laufbahn

Als Kind sei er "ein übergewichtiger Balg" gewesen (Vancouver Sun, 7.5. 1998), berichtete Yasuhiro Yamashita. Seine Eltern meinten, er könne ein paar Kilos verlieren und sein Aussehen verbessern, wenn er zum Judo ginge. Zudem war er "groß und stark und nach eigener Aussage ein ziemlicher Rüpel, der sich mit anderen Kindern prügelte und nach Schulschluss ...


Die Biographie von Yasuhiro Yamashita ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library