MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Henrik Rödl

deutscher Basketballspieler und -trainer
Geburtstag: 4. März 1969 Offenbach
Klassifikation: Basketball
Nation: Deutschland - Bundesrepublik
Erfolge/Funktion: 178 Länderspiele
Europameister 1993
WM-Dritter 2002
Siebenmaliger deutscher Meister (jew. als Spieler)
DBB-Pokalsieger 2006 (als Trainer)

Internationales Sportarchiv 26/2016 vom 28. Juni 2016 (lw)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 38/2017


Henrik Rödl beendete im Sommer 2004 seine aktive Karriere als einer der besten deutschen Basketballer aller Zeiten. Der Europameister von 1993 war der erste Deutsche, der den Titel in der NCAA gewann. In 534 Bundesliga-Begegnungen, die er allesamt für ALBA Berlin bestritt, sammelte der 178-fache Nationalspieler etliche Titel. Nach sechs Jahren als Trainer sowohl der Nachwuchs- als auch der Profi-Mannschaft bei ALBA ging Rödl 2010 nach Trier, wo er unter schwierigen finanziellen Bedingungen so gute Arbeit leistete, dass ihn der DBB als Trainer für die A2-Nationalmannschaft verpflichtete.

Laufbahn

Bis 1986 ging Henrik Rödl für seinen Heimatklub EOSC Offenbach auf Korbjagd. Die Grundlagen des Basketballspiels brachte ihm sein Vater bei, der beim Verein als Jugendtrainer tätig war. Sehr schnell sprach sich das Talent des Heranwachsenden herum, so dass er bald auch in den verschiedenen Nachwuchsmannschaften des Deutschen Basketball-Bundes zum Einsatz kam. Obwohl er deutlich jünger war ...


Die Biographie von Henrik Rödl ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library