MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Mike Bossy

kanadischer Eishockeyspieler
Geburtstag: 22. Januar 1957 Montreal/Quebec
Klassifikation: Eishockey
Nation: Kanada
Erfolge/Funktion: Stanley-Cup-Gewinner 1980, 81, 82, 83
NHL-All-Star-Team 1981, 82, 83, 84, 86

Internationales Sportarchiv 07/1989 vom 6. Februar 1989 (ku)


Mike Bossy kam als fünftes der zehn Kinder von Bordon und Dorothy Bossy in Montreal zur Welt. Sport hat in der Familie Bossy Tradition. Leo Bossy, ein Onkel von Mike Bossy, war früher Trainer des Eishockeyjuniorenteams der Montreal Canadiens. Vater Bordon, von Beruf Ingenieur, nahm als Ruderer für Kanada an olympischen Spielen teil.

Am 23. Juli 1977, kurz vor dem Beginn seiner NHL-Karriere, heiratete Mike Bossy seine Jugendliebe, Lucie Creamer, eine Franko-Kanadierin. Mit ihr hat er zwei Töchter Josiane (geb. 1979) und Tanya (geb. 1982).

Der 1,83 m große und 84 kg schwere Außenstürmer verdiente in seiner ersten NHL-Saison 1977/78 für die New York Islanders jährlich 65.000 Dollar. In seinem letzten NHL-Jahr 1986/87 erhielt er ein Grundgehalt von 650.000 Dollar pro Jahr. Damit war Bossy hinter Wayne Gretzky der Eishockeyprofi mit den zweithöchsten Einkünften.

Laufbahn

Mike Bossy begann im Alter von drei Jahren mit Schlittschuhlaufen. Mit sechs Jahren war Bossy der beste Spieler im Nachwuchs der St. Alphonse Parish in Montreal. 1973 kam ...


Die Biographie von Mike Bossy ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library