MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Salvatore Schillaci

italienischer Fußballspieler
Geburtstag: 1. Dezember 1964 Palermo
Klassifikation: Fußball
Nation: Italien
Erfolge/Funktion: 1 Länderspiel

Internationales Sportarchiv 19/1990 vom 30. April 1990 (eb)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 44/2010


Salvatore Schillaci war in der Weltmeisterschafts-Saison 1989/90 der Senkrechtstarter des italienischen Fußballs. Der Angreifer von Juventus Turin avancierte als Liga-Neuling zu einem der besten und torgefährlichsten Stürmer der Serie A und debütierte im letzten WM-Vorbereitungsspiel der Squadra Azzura Ende März gegen die Schweiz schließlich auch in der Nationalelf, nachdem nicht nur die Juve-Fans seinen Einsatz in der Auswahl von Nationaltrainer Azeglio Vicini schon lange zuvor heftig gefordert hatten. Schillaci, ein selbstbewußter und manchmal eigensinniger Mann, ist der "Typ des klassischen Torjägers, der selten brilliert, aber oft trifft" (Sport), und der, wie gleichfalls das renommierte Züricher Fachblatt konstatierte, "aus wenigen Möglichkeiten ein Optimum herausholt". Der 175 cm große, wendige und sehr schnelle Angreifer wird in Italien bereits mit den früheren Juve-Stürmerstars Paolo Rossi und Pietro Anastasi verglichen.

"Toto", wie Schillaci in seiner Heimat genannt wird, ist der Sohn eines kleinen Beamten aus der Stadtverwaltung von Palermo. Weil das geringe Gehalt seines Vaters zum Unterhalt der ...


Die Biographie von Salvatore Schillaci ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library