MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Jan Eriksson

schwedischer Fußballspieler
Geburtstag: 24. August 1967 Sundsvall
Klassifikation: Fußball
Nation: Schweden
Erfolge/Funktion: 24 Länderspiele
Schwedens Fußballer des Jahres 1992

Internationales Sportarchiv 11/1993 vom 8. März 1993 (eb)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 06/1998


Jan Eriksson nutzte bei der Europameisterschaft 1992 die Chance, sich bei einem internationalen Großereignis in den Vordergrund zu spielen. Der mittlerweile für den 1. FC Kaiserslautern in der Bundesliga aktive Schwede glänzte bei der EM in seinem Heimatland nicht nur als konsequenter Abwehrspieler, sondern sorgte auch als zweifacher Kopfballtorschütze für Schlagzeilen. Die Süddeutsche Zeitung wunderte sich denn auch während der EM, daß keiner von Europas Spähern zuvor auf ihn aufmerksam geworden war und schlußfolgerte, diese seien bei Beobachtungsreisen in Schweden wohl "mit Blindheit geschlagen" gewesen.

Jan Eriksson (183 cm, 78 kg) ist ein körperlich starker, robuster Defensivspieler, der über einen schnellen Antritt und auch über technische Qualitäten verfügt; er ist wendig und geschickt im Zweikampf und kann schnell auf Offensive umschalten. Sein Trainer Zobel bescheinigt ihm zudem ein gutes Raumgefühl und taktisches Verständnis. Im Kopfballspiel (Mitspieler Wolfgang Funkel: "Jans Kopfstoß ist perfekt") und in der direkten Auseinandersetzung Mann gegen Mann liegen jedoch die Hauptstärken ...


Die Biographie von Jan Eriksson ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library