MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport
Stefan Klos

Stefan Klos

deutscher Fußballspieler
Geburtstag: 16. August 1971 Dortmund
Klassifikation: Fußball
Nation: Deutschland - Bundesrepublik
Erfolge/Funktion: Deutscher Meister 1995, 1996
Sieger Champions League 1997

Internationales Sportarchiv 41/1998 vom 28. September 1998 (eb)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 22/2007


Nachdem er in der Saison 1991/92 mit gerade 20 Jahren Wolfgang de Beer als Nummer 1 im Tor von Borussia Dortmund abgelöst hatte, etablierte sich Stefan Klos als einer der besten deutschen Torhüter. Das Eigengewächs der Schwarz-Gelben machte sich dabei als ruhiger, sachlicher Keeper einen Namen und trug maßgeblich zu den großen Erfolgen bei, die sein Team Mitte der 90er Jahre national und international errang. Daß er es in dieser Zeit dennoch nicht schaffte, wenigstens einmal das Trikot der Nationalelf zu tragen, blieb nicht nur für eingefleischte BVB-Fans ein Rätsel.

Laufbahn

Stefan Klos begann 1978 mit sieben Jahren beim TuS Eving-Lindenhorst (dort hatte sich im Jahr zuvor bereits sein älterer Bruder Matthias angemeldet) mit dem Fußballspielen. Auch wenn sein Vater Franz beim VfL Hörde bereits im Tor stand und er nach eigenen Angaben auch noch einige Onkel hat, "die Woche für Woche bei ihren Vereinen zwischen den Pfosten standen", so kam er selbst ...


Die Biographie von Stefan Klos ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library