MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Dwight Yorke

Fußballspieler aus Trinidad & Tobago
Geburtstag: 3. November 1971 Canaan
Klassifikation: Fußball
Nation: Trinidad und Tobago
Erfolge/Funktion: Nationalspieler
Engl. Ligapokalsieger 1994, 1996

Internationales Sportarchiv 16/1999 vom 12. April 1999 (eb)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 11/2007


Dwight Yorke galt fast ein Jahrzehnt lang bei Aston Villa als guter, nicht jedoch als außergewöhnlicher Stürmer. Erst nach seinem Wechsel zu Manchester United im August 1998 avancierte der Mann aus Trinidad und Tobago zu einem Angreifer der Extraklasse. Zusammen mit Andy Cole bildete er hier fortan eines der besten Sturm-Duos Europas, das die Abwehrreihen auf der Insel und auf dem Kontinent in Angst und Schrecken versetzte und die Zuschauer mit seiner Spielfreude begeisterte. "Es ist nur konsequent, daß dieser ständig lachende Stürmer von der Karibikinsel Tobago die neue Symbolfigur von Manchester United ist, jenem Team, das Fußball als großes Spektakel präsentiert", hieß es in der Süddeutschen Zeitung über den Stellenwert von Yorke bei seinem Klub (5.3.1999).

Laufbahn

Fußball spielte Dwight Yorke in seiner Heimat zunächst barfuß am Strand; später waren die ersten eigenen Fußballschuhe sein ganzer Stolz. Der kleine Dwight jonglierte stundenlang mit dem Ball und legte bereits damals die Grundlage ...


Die Biographie von Dwight Yorke ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library