MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport
Geoff Hurst

Geoff Hurst

englischer Fußballspieler
Geburtstag: 8. Dezember 1941 Ashton-under-Lyne
Klassifikation: Fußball
Nation: Großbritannien
Erfolge/Funktion: 49 Länderspiele
Weltmeister 1966
Schütze des legendären "Wembley-Tores"
Europapokalsieger der Cupsieger 1965

Internationales Sportarchiv 21/2001 vom 14. Mai 2001 (eb)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 32/2001


Geoffrey Charles (Geoff) Hurst geht als Schütze des wohl berühmtesten Tores der Fußballgeschichte in die Annalen seiner Sportart ein. Der Stürmer der englischen Nationalmannschaft erzielte am 30. Juli 1966 in der Verlängerung des WM-Endspieles England gegen Deutschland jenen umstrittenen Treffer zum 3:2, der eines der spannendsten WM-Finals überhaupt zu Gunsten der Gastgeber entschied. Das legendäre "Wembley-Tor" war freilich nicht das einzige Tor, das Geoff Hurst in jenem Endspiel erzielte. Denn der Angreifer von West Ham United hatte bereits Helmut Hallers Führungstor egalisiert und nach seinem 3:2 in der Schlussminute mit seinem dritten Finaltreffer zum 4:2 alles klar gemacht. Damit blieb er im 20. Jahrhundert der einzige Spieler, der drei Treffer in einem WM-Endspiel erzielte. Die drei Endspieltore zum ersten und seither einzigen WM-Titelgewinn Englands waren schließlich auch der Grund dafür, dass er im Juni 1998 von der englischen Königin Elizabeth II. in den Ritterstand erhoben wurde und sich seither Sir ...


Die Biographie von Geoff Hurst ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library