MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Andy Roddick

amerikanischer Tennisspieler
Geburtstag: 30. August 1982 Omaha/NE
Klassifikation: Tennis
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)
Erfolge/Funktion: Sieger US Open 2003
Weltranglistenerster 2003
Finalist Wimbledon 2004, 2005 und 2009
Sieger Davis-Cup 2007

Internationales Sportarchiv 52/2012 vom 25. Dezember 2012 (re)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 29/2017


Mit Andy Roddick beendete 2012 jener US-Tennisprofi seine Karriere, der in seinem Land einst dazu auserkoren worden war, in die großen Fußstapfen von Pete Sampras und André Agassi zu treten. Tatsächlich schienen sich diese Wünsche der US-Tennisfans zu Beginn von Roddicks Karriere auch zu erfüllen, gewann dieser doch als 21-Jähriger sein erstes Grand-Slam-Turnier und war 2003 die neue Nummer eins der Weltrangliste und der Shootingstar des internationalen Tennis. "Jung, charismatisch, gutaussehend, erfolgreich, war die ideale Besetzung für das Label 'Superstar'", hieß es im tennis magazin (Sept. 2009). Doch da gleichzeitig zu Roddicks Aufstieg in die Weltspitze die Ära des Schweizers Roger Federer begann, sollte der Erfolg bei den US Open sein einziger Grand-Slam-Erfolg bleiben. "Der Fluch, zur falschen Zeit geboren zu sein und im Schatten eines Größeren zu stehen" (New York Magazine, vgl. tennis magazin Sept. 2009) sollte Roddick, der die ...


Die Biographie von Andy Roddick ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library