MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Didier Drogba

ivorischer Fußballspieler
Geburtstag: 11. März 1978 Abidjan
Klassifikation: Fußball
Nation: Côte d'Ivoire
Erfolge/Funktion: Champions-League-Sieger 2012
viermaliger englischer Meister
viermaliger englischer Pokalsieger
Torschützenkönig Premier League 2007 und 2010
Afrikas Fußballer des Jahres 2006 und 2009

Internationales Sportarchiv 16/2019 vom 16. April 2019 (lw)


Didier Drogba war ein Spätstarter im Fußball und kam erst mit 24 Jahren in der ersten französischen Liga an. Nur zwei Jahre später wechselte er nach England zum FC Chelsea, für den er in insgesamt 381 Spielen 164 Tore erzielte. Mit den "Blues" wurde er je viermal englischer Meister und Pokalsieger sowie dreimal Sieger des Ligapokals. Der Höhepunkt seiner Laufbahn war der Gewinn der Champions League 2012. Mit der Nationalelf der Elfenbeinküste, für die er mit 65 Toren in 105 Länderspielen der Rekordtorschütze ist, wollte es bei drei WM-Teilnahmen nie über die Vorrunde hinausgehen. Dennoch bezeichnete ihn der Guardian als "the ultimate big game player" (zit. n. FAZ, 30.11.2016), weil er gerade in wichtigen Spielen seine besten Leistungen zeigte und insgesamt elf Tore in Finalspielen erzielte.

Laufbahn

Früh die Familie verlassen Didier-Yves Drogba Tébily wurde in Abidjan geboren. Weil seine Familie ihm eine Ausbildung in Europa ermöglichen wollte, ...


Die Biographie von Didier Drogba ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library