MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport
Henrik Stenson

Henrik Stenson

schwedischer Golfspieler
Geburtstag: 5. April 1976 Göteborg
Klassifikation: Golf
Nation: Schweden
Erfolge/Funktion: Sieger British Open 2016
Diverse Siege auf der PGA Tour
Sieger FedExCup 2013
Sieger Race to Dubai 2013 und 2016
Sieger Ryder Cup 2006, 2014 und 2018

Internationales Sportarchiv 09/2020 vom 25. Februar 2020 (br)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 31/2022


Henrik Stenson überstand im Verlauf seiner Karriere einige sportliche Krisen und gewann schließlich 2016 als erster Schwede überhaupt ein Major-Turnier der PGA Tour. Bei den British Open lieferte er sich einen geradezu epischen Zweikampf auf allerhöchstem Niveau mit Phil Mickelson und gewann das älteste Golfturnier der Welt mit neuem Rekord, indem er mit 264 Schlägen 20 unter Par blieb. Sein erstes Turnier auf der PGA Tour hatte er 2007 gewonnen, war 2011 jedoch bis auf Platz 207 in der Weltrangliste abgerutscht. Umso erstaunlicher verlief sein Comeback 2013, als ihm der Gesamtsieg im FedExCup gelang. Zudem gewann der "Iceman", wie der introvertierte Schwede auch genannt wird, 2013 auf der European Tour das sogenannte "Race to Dubai" und war damit der erste Golfprofi überhaupt, der beide Wertungen in einem Jahr für sich entscheiden konnte. Stenson, der ...


Die Biographie von Henrik Stenson ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library