MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Gata Kamsky

amerikanischer Schachspieler
Geburtstag: 2. Juni 1974 Nowokusnezk (Russland)
Klassifikation: Schach
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)
Erfolge/Funktion: FIDE Vizeweltmeister 1996
Gewinner des World Cup 2007

Internationales Sportarchiv 25/2008 vom 17. Juni 2008 (ph)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 32/2010


"Nach zwei knapp gescheiterten Versuchen" (Münchner Merkur, 19.12.2007) startete Großmeister Gata Kamsky am Ende des Jahres 2007 einen neuen Anlauf auf die Krone des Schachsports. Der aus der tatarischen Teilrepublik der ehemaligen UdSSR stammende Schachspieler, der seit 1989 in den USA lebt, wurde bereits zu Beginn der neunziger Jahre als Nachfolger von Anatoli Karpow und Garri Kasparow gehandelt. Während Gata Kamsky beim FIDE-Turnier 1996 bis ins Finale vorstieß, sich dort aber Karpow beugen musste, scheiterte er beim von Kasparow ins Leben gerufenen Konkurrenz-Verband PCA bereits in der Zwischenrunde. Mehrere Jahre lang zog sich Gata Kamsky danach von der öffentlichen Schachbühne zurück. Mit seiner Rückkehr im Jahr 2005 machte der inzwischen gereifte Schachspieler deutlich, dass mit ihm bei der Vergabe zukünftiger WM-Titel durchaus zu rechnen sein dürfte.

Laufbahn

Gata Kamsky war acht Jahre alt, als er - unterstützt von seinem Vater - mit dem Schachspielen begann. Mit 12 Jahren gewann er die ...


Die Biographie von Gata Kamsky ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library