MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Alexandre Song

kamerunischer Fußballspieler
Geburtstag: 9. September 1987 Douala
Klassifikation: Fußball
Nation: Kamerun
Erfolge/Funktion: Zweiter Afrikameisterschaft 2008
Viertelfinalist Olympische Spiele 2008
Dritter Premier League 2008

Internationales Sportarchiv 21/2010 vom 25. Mai 2010 (wk)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 18/2020


Über drei Jahre hat es gedauert, ehe Alexandre Dimitri Song Billong, wie er mit vollem Namen heißt, noch beim FC Arsenal heimisch wurde und sich im Mittelfeld der "Gunners" einen Stammplatz erkämpft hatte. Schon als 17-Jähriger war der Kameruner Nationalspieler und Neffe des Ex-Kölner Profis Rigobert Song vom SC Bastia aus Korsika nach London gekommen. Zunächst hatte er sich jedoch in der Premier League nicht durchsetzen können und war zwischenzeitlich an den Ligakonkurrenten Charleton Athletic ausgeliehen worden. Ab der Saison 2008/09 zählte er dann jedoch zur ersten Wahl von Arsenal-Coach Arsène Wenger.

Laufbahn

Der in Kamerun geborene und in Paris aufgewachsene "Alex" Song kickte zunächst beim Pariser Verein Red Star Football Club 93, ehe er von Scouts des SC Bastia entdeckt und nach Korsika gelockt wurde. Nachdem er 2003/04 mit seinen Auftritten in der B-Mannschaft auf sich aufmerksam gemacht hatte, rückte er zur Saison 2004/05 in den Erstligakader des ...


Die Biographie von Alexandre Song ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library