MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport
Yann Sommer

Yann Sommer

Schweizer Fußballspieler
Geburtstag: 17. Dezember 1988 Morges/Kanton Waadt
Klassifikation: Fußball
Nation: Schweiz
Erfolge/Funktion: Nationalspieler
Schweizer Meister 2011 - 2014
Schweizer Pokalsieger 2012
Achtelfinalist WM 2014 und WM 2018

Internationales Sportarchiv 46/2018 vom 13. November 2018 (br)


Yann Sommer avancierte spätestens ab der Saison 2010/11 zu einem der besten "Goalies" der Schweiz. Er wurde mit dem FC Basel viermal in Folge Schweizer Meister, ehe er zur Saison 2014/15 zum deutschen Bundesligisten Borussia Mönchengladbach wechselte, wo er den zum FC Barcelona abgewanderten Marc-André ter Stegen ersetzen sollte - was ihm auch eindrucksvoll gelang. Der Schweizer füllte die zweifelsohne großen Fußstapfen ter Stegens mühelos aus und wurde in der Folge zum großen Rückhalt seines Klubs, mit dem er zweimal die Champions League erreichte. Mit der "Nati", wo er nach der WM 2014 trotz starker Konkurrenz die unumstrittene Nummer 1 war, erreichte Sommer bei der EM 2016 sowie bei der WM 2018 das Achtelfinale.

Laufbahn

Beginn der Profikarriere beim FC Basel Yann Sommers fußballerische Karriere begann 1996 beim kleinen FC Herrliberg am Ufer des Zürichsees. Schon sein Vater und sein Onkel standen zwischen den Pfosten und so sagte Yann Sommer, der nie ...


Die Biographie von Yann Sommer ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library