MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Naomi Osaka

japanische Tennisspielerin
Geburtstag: 16. Oktober 1997 Osaka
Klassifikation: Tennis
Nation: Japan
Erfolge/Funktion: Siegerin US Open 2018, 2020
Siegerin Australien Open 2019
Nummer 1 der Weltrangliste 2019

Internationales Sportarchiv 06/2021 vom 9. Februar 2021 (mb)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 29/2022


Mit der Japanerin Naomi Osaka gewann 2018 eine der größten Nachwuchstalente im Frauentennis ein Grand-Slam-Turnier. Ihr Triumph bei den US Open war für die in den USA lebende dunkelhäutige Japanerin der zweite Turniersieg ihrer noch jungen Karriere. Auf dem Weg zum Titelgewinn sorgte insbesondere ihr couragierter Auftritt im Finale gegen die favorisierte Serena Williams für Beachtung. Gleich beim nächsten Grand-Slam-Turnier, den Australian Open im Januar 2019, feierte sie ihren zweiten Triumph und übernahm nach dem Finalsieg über Petra Kvitová auch die Führung in der Weltrangliste. Nach einem Leistungstief und einer längeren Pause aufgrund der Coronavirus-Pandemie fand Osaka in der zweiten Jahreshälfte 2020 zurück zu alter Stärke und gewann schließlich zum zweiten Mal die US Open.

Laufbahn

KarriereanfängeDie in Japan geborene Naomi Osaka zog im Alter von drei Jahren mit ihrer Familie in die USA, wo sie und ihre ältere Schwester Mari mit dem Tennisspielen begannen. Zunächst lebte die Familie in ...


Die Biographie von Naomi Osaka ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library