MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Ernst Baier

deutscher Eiskunstläufer
Geburtstag: 27. September 1905 Zittau/Sachsen
Todestag: 8. Juli 2001 Garmisch-Partenkirchen
Klassifikation: Eiskunstlauf
Nation: Deutschland - Bundesrepublik
Erfolge/Funktion: Olympiasieger 1936
Weltmeister 1936 bis 1939

Internationales Sportarchiv 48/2001 vom 19. November 2001 (os)


Als Ernst Baier im Sommer 2001 verstarb, war er nicht nur Deutschlands ältester Olympionike, sondern überhaupt einer der erfolgreichsten deutschen Wintersportler. Der Berliner repräsentierte schon als Einzelläufer absolute Weltklasse, Eiskunstlaufgeschichte aber schrieb er mit seiner Partnerin und späteren Ehefrau Maxi Herber. Mit ihr wurde er 1936 in Garmisch-Partenkirchen Olympiasieger im Paarlauf und blieb bis 1939 auch viermal bei Weltmeisterschaften und fünfmal bei Europameisterschaften siegreich. Noch während des Krieges wechselte das Paar zum Berufssport und feierte Triumphe in verschiedenen Eisrevuen. Später gründete Ernst Baier sogar ein eigenes Eisballett, die "Berliner Eisrevue", die in den sechziger Jahren nach einem finanziellen Desaster aufgelöst wurde.

Laufbahn

Als Jugendlicher war Ernst Baier zunächst vor allem an Fußball und Leichtathletik interessiert, ehe er 1923 im Berliner Eislauf-Verein mit dem Eiskunstlauf begann, um dem Schweden Gillis Grafström, seinem großen Idol, nachzueifern. Erst als 20-Jähriger erhielt der Berliner richtige Eiskunstlaufschuhe, und von da an ging es mit seinen Leistungen stetig aufwärts. Bereits als Junior erreichte ...


Die Biographie von Ernst Baier ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library