MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Jean Robic

französischer Radsportler (Straße und Cross)
Geburtstag: 10. Juni 1921 Condé-les-Vouziers
Todestag: 6. Oktober 1980 Claye-Souilly
Klassifikation: Radsport, Straßenradsport, Cross
Nation: Frankreich
Erfolge/Funktion: Sieger der Tour de France 1947.

Internationales Sportarchiv 09/1981 vom 16. Februar 1981


Jean Robic wurde in dem kleinen Ardennenstädtchen Condé-les-Vouziers geboren. Nach einigen Erfolgen als Amateur wurde er Berufsfahrer. Nach Rücktritt vom aktiven Sport war Robic zunächst Gastwirt und arbeitete dann bis zu seinem Tode als Transportunternehmer. Robic starb bei einem Autounfall, als er am 6. Oktober 1980 von einem traditionellen Gentlemenrennen von Germigny-l'Evèque nach Paris zurückkehrte und von hinten auf einen fahrenden Lastwagen aufprallte.

Laufbahn

Jean Robic gewann zwischen 1947 und 1953 bei sieben Tour de France Fahrten 13 Etappen und wurde nach seinem Sieg 1947 in den Jahren 1949 Gesamtvierter und 1962 Gesamtfünfter. 1948 wurde Robic in der Tour de Suisse hinter Kübler, Bresci und Sommer Gesamtvierter. 1952 gab er das Rennen vorzeitig auf. Beim Flèche Wallone 1951 belegte Robic den dritten Platz. Auch als Querfeldeinfahrer war Robic stark. 1945 wurde er französischer Meister und 1950 bei der ersten offiziellen Querfeldein-Weltmeisterschaft wurde er Sieger. 1950 gewann Robic auch das hinter Motoren ausgetragene Mehretappenrennen Rom-Neapel-Rom.


Die Biographie von Jean Robic ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library