MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Jennifer Rush

amerikanische Popsängerin
Geburtstag: 28. September 1960 New York City/NY
Klassifikation: Pop (allgemein)
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Pop-Archiv International 04/2001 vom 15. April 2001 (Roland Schmitt/Götz Hintze)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 10/2010


Ein Lieblingskind der Kritiker kann sie, vor allem in ihrer Heimat, nicht genannt werden. Das US-Magazin "Time" stufte ihre Lieder kurz und bündig als "Hausfrauenmusik" ein!

Jennifer Rush (bürgerl. Name Heidi Stern) wurde am 28. Sept. 1960 in New York City als Tochter des deutschstämmigen Operntenors Maurice Stern geboren. Ihre Mutter war Pianistin und Gesangspädagogin. Obwohl erblich vorbelastet, betrachtete sich J. R. als Autodidaktin: "Meine Gesangsausbildung bestand in dem Lauschen an der Wand, hinter der mein Vater Unterricht gab", erzählt sie.

Violine lernte sie "nur halbherzig" an der "Juilliard School of Music" in New York und spielte im Jugendorchester mit. Mit neun Jahren kam sie nach Flensburg, weil ihr Vater am dortigen Opernhaus ein Engagement angenommen hatte. Später wohnte sie, getrennt von ihren Eltern, in Wiesbaden und besuchte dort die amerikanische Schule, bis sie von ihrer inzwischen geschiedenen Mutter nach New York zurückgeholt wurde, wo sie erfolgreich ...


Die Biographie von Jennifer Rush ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library