MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Tom Jones

britischer Sänger und Entertainer
Geburtstag: 7. Juni 1940 Pontypridd/Wales
Klassifikation: Tin Pan Alley, Pop (allgemein)
Nation: Großbritannien

Pop-Archiv International 01/2016 vom 12. Januar 2016 (Roland Schmitt; Monika Blank; Götz Hintze; Josefine Hintze)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 47/2017


Einordnung: Über Jahrzehnte hinweg konnte sich Tom Jones im Showbusiness halten. Gelegentliche Durststrecken überbrückte er mit Auftritten in Las Vegas, um sich dann wieder als Stehaufmännchen der Branche zu präsentieren: So stürmte er 1988 mit dem Prince-Song "Kiss", den er mit THE ART OF NOISE aufgenommen hatte, die Charts. 1999 feierte er sein viertes oder fünftes Comeback mit dem Album "Reload". Noch immer warfen seine weiblichen Fans Slips und BHs auf die Bühne und feierten ihr Sexsymbol.

Herkunft: Tom Jones (bürgerl. Thomas Jones Woodward) wurde am 7. Juni 1940 in Pontypridd/Glamorgan, einer kleinen Bergwerksstadt in Südwales, als Sohn eines Bergarbeiters geboren. Schon als Kind sang er bei Familienfeiern, im Kirchenchor und im Chor der "Treforrest Secondary Modern School". Mit 16 Jahren verließ J. die Schule. Ein Jahr später heiratete er seine ehemalige Klassenkameradin Melinda Trenchard und wurde Vater seines Sohnes Mark. Die kleine ...


Die Biographie von Tom Jones ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library