MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Youssou N'Dour

senegalesischer Sänger, Percussionist, Komponist und Politiker
Geburtstag: 1. Oktober 1959 Dakar
Klassifikation: Afro-Pop
Nation: Senegal

Pop-Archiv International 10/2012 vom 16. Oktober 2012 (Roland Schmitt, Josefine Hintze)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 36/2013


Einordnung: Neben den ehemaligen Leadsängern der RAIL BAND aus Bamako/Mali, Salif Keita und Mory Kanté, gelang es vor allem Youssou N'Dour, Popmusik aus Westafrika auch international salonfähig zu machen. In seiner senegalesischen Heimat wurde "der kleine Prinz aus Dakar", wie er schon in frühester Jugend liebevoll genannt wurde, der populärste Sänger überhaupt. Den Achtungserfolg, den der nigerianische Juju-König "King" King Sunny Ade in der ersten Hälfte der 80er Jahre weltweit für den "Afro-Pop" verbuchen konnte, konnte N'Dour rasch übertrumpfen.

Herkunft, Erfolge in Senegal: Geboren wurde Youssou N'Dour am 1. Oktober 1959 in Dakar. Er stammt aus einer einfachen, musikbegeisterten Familie und ist das älteste von neun Kindern. Bereits mit zwölf Jahren absolvierte er die ersten öffentlichen Auftritte und war Mitglied in verschiedenen Gruppen, wie z. B. SINE DRAMATIQUE und DIAMONO (unter der Leitung des legendären Salo Diaye). 1975 wechselte N. zu der beliebten STARBAND DE DAKAR, die vorwiegend afro-kubanische Musik spielte. Dieser ...


Die Biographie von Youssou N'Dour ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library