MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Bob Marley

jamaikanischer Reggaemusiker und -komponist
Geburtstag: 6. Februar 1945 Nine Mile/St. Ann/Jamaika
Todestag: 11. Mai 1981 Miami/FL
Klassifikation: Reggae
Nation: Jamaika

Pop-Archiv International 00/1989 vom 15. 1989 (Roland Schmitt)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 19/2012


Robert Nesta Marley war der "erste Rock-Superstar aus der dritten Welt" ('Spiegel'), er war einer der herausragendsten Musiker der 70er Jahre und vor allem der politisch-religiöse Prophet seines unterdrückten Volkes. Sein Einfluß war so groß, daß es ihm sogar gelang, den politischen Terror, der auf Jamaika seit über 10 Jahren an der Tagesordnung war, für einige Zeit zu unterbrechen. Am 2. April 1978 reichten sich die bitter verfeindeten politischen Führer der Insel vor 30.000 Zuschauern des "One Love" -Festivals die Hände und beendeten das Blutbad, das den Jamaikanern den Ruf einer "Mord-und-Totschlag-Nation" ('Stern') eingebracht und hunderten von Menschen das Leben gekostet hatte. M. war auf Drängen der beiden Parteien aus Miami zurückgekehrt, wohin er sich nach dem auf ihn verübten Attentat vom 3. Dezember 1976 zurückgezogen hatte, um durch sein Auftreten auf dem Festival, den Frieden glaubwürdig zu machen. M. wurde für seinen persönlichen Einsatz in New York von der UNO ...


Die Biographie von Bob Marley ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library