MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop
Debbie Harry

Debbie Harry

amerikanische Popsängerin
Geburtstag: 1. Juli 1945 Miami/Fl. (n.a.A. 1947)
Klassifikation: New Wave, Pop (allgemein)
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Pop-Archiv International 03/2000 vom 15. März 2000 (Roland Schmitt; Kerstin Zarbock)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 19/2017


THE FITHGRADE GIRLS CLUB war die erste Band, mit der Debbie Harry Anfang der 60er Jahre in Miami, Florida, auftrat. Jahrzehntelang konnte sich Debbie Harry - trotz diverser Durststrecken in ihrer Karriere - als einer der Top-Acts in der US-Popszene etablieren. Sie produzierte in fast regelmäßigen Abständen durchweg erfolgreiche Platten. Insgesamt verkaufte sie über 40 Millionen Platten und konnte 1999 eines der überraschendsten Comebacks der Popszene liefern.

Deborah Harry wurde am 1. Juli 1945 (n. a. A. 1947) in Miami, Florida, geboren. Von Miami zog H. Mitte der 60er nach New York und stieg dort beim UNI TRIO ein, einer Jazzband, die es jedoch im harten Konkurrenzkampf der New Yorker Clubs nicht weit brachte. Ende des Jahres 1966 stieg H. zum ersten Mal als Profi ins Musikgeschäft ein. Zwar blieb sie bei der FIRST NATIONAL UNAPHRENIC CHURCH & BAND (F.N.U.C. & B.) nur etwas mehr als ein Jahr, aber sie hatte den ...


Die Biographie von Debbie Harry ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library