MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Nils Lofgren

amerikanischer Rockmusiker
Geburtstag: 21. Juni 1951 Chicago/IL
Klassifikation: Rock (allgemein)
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Pop-Archiv International 02/1996 vom 15. Februar 1996 (Roland Schmitt)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 28/2013


Als Halbwüchsiger hat er zum erstenmal Jimi Hendrix im Radio gehört und sofort das Akkordeon in die Ecke gestellt, das ihm seine Eltern (Vater Schwede, Mutter Italienerin) geschenkt hatten, und auf dem er bis dahin gern und viel spielte. Für ein paar gesparte Dollars kaufte Nils Lofgren sich seine erste Gitarre, übte, bis die Finger blutig waren und kam dann zum Schluß, daß er schon recht gut sein Instrument beherrschte. In Maryland, wo er aufwuchs und zur Schule ging, sammelte er in diversen Beatbands, die vorwiegend Songs der "British Invasion" (z. B. BEATLES oder KINKS) nachspielten, erste Gruppenerfahrungen. Bis 1969 hielt es ihn nirgends lange, und so gastierte er bis zu seinem 18. Geburtstag bei ca. 20 Formationen (mit Paul Dowell & THE DOLPHIN nahm er seine ersten Singles auf). Dann gelang L., von Neil Young als talentierter Musiker erkannt und engagiert, das Mitwirken an dem Young-Album "After The Goldrush". Young warb das "Wunderkind des ...


Die Biographie von Nils Lofgren ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library