MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Johnny Logan

irischer Popsänger
Geburtstag: 13. Mai 1956 Frankstone (n .a. A. 1955)
Klassifikation: Pop (allgemein)
Nation: Irland

Pop-Archiv International 09/2011 vom 20. September 2011 (Christa Döbbe, Roland Schmitt, Jenny Bergner)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 32/2017


Einordnung: Johnny Logan ist bislang der einzige Künstler, der beim "Grand Prix d'Eurovison de la Chanson" zweimal (für Irland) siegte. Doch bescherten dem Allround-Talent diese vermeintlichen Erfolge auch das Etikett "Schnulzensänger", das er - trotz größter Anstrengungen - kaum abschütteln konnte.

Herkunft: Geboren wurde Johnny Logan (bürgerlich: Sean O'Hagan) am 13. Mai 1956 (n. a. A. 1955) in Frankstone/Australien. Mit seiner irischstämmigen Familie kehrte er bereits während seiner Kindheit auf die grüne Insel zurück. Für Musik begeisterte er sich erst während seines Studiums. Vater Patrick O'Hagan, der sich als Operntenor einen Namen hatte machen können, schien auf seinen Filius einen eher hemmenden Einfluss auszuüben.

Die Anfänge der Karriere: Dies änderte sich Mitte der 70er Jahre, wenngleich sich L. weniger für klassische denn für populäre Musik zu interessieren begann. Ein gewonnener Talentwettbewerb ermutigte den jungen Folksänger mit Bruder Mike und einem Freund die Gruppe ROB STRONG & THE GIANTS ins Leben zu rufen. ...


Die Biographie von Johnny Logan ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library